Auf einigen Messen stellen auch Haushersteller aus. Meist waren es lokale Anbieter von Massivhäusern. Da wir sowohl des Massivhausherstellern, als auch Fertighausherstellern die Chancen geben wollten, waren wir natürlich auch dort. Offensichtlich hatten es die Massivhaushersteller aber sehr schwer, derart aggressiv sowohl in Art und Weise, als auch im Preisdrücken jene teilweise vorgegangen sind.

So manche wollten uns auch mit Gewalt ihr bereits geplantes Projekt aufdrücken, unabhängig unserer Vorstellungen. Eine grauenhafte Vorstellung, welche uns auch auf die Idee gebracht hatte, den Städten der Ballungszentren den Rücken zu kehren, um “unser Ding machen” zu können. (siehe Grundstück).

Einer der Hersteller war auch bereit, uns zu besuchen, hatte jedoch Option mit Pflicht verwechselt, und meinte, ein Besuch bei uns würde uns sofort zum Kauf verpflichten. Selbst mehrere Mails und Telefonate mit dem Hinweis, dass uns von anderen Seiten abgeraten wurde, hat der Verkäufer mit der Vorgabe beantwortet, mit jenen reden zu wollen, um diese davon zu überzeugen, dass wir mit ihm bauen müssten. Öhm … NÖ !! NOCH entscheiden WIR das :)

Von den Fertighausherstellern war auf den Messen kaum jemand zu sehen. Entweder scheinen dort zu wenige Käufer zu erwarten zu sein, oder die Hersteller kommen dort vielleicht “nicht rein”.